• UNSER KRAUT Media

CBD - Hanfblütentee - Entspannung für Geist und Körper und mehr


Hanfblättertee mit CBD Blüten – Cannabis Tee ist sehr beliebt, da man erstens bei einer Tasse Tee wirklich entspannen kann und zum anderen, CBD generell zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

CBD Tee ist mittlerweile ein erprobtes Produkt.


Viele CBD Anwender haben auch Hanfblüten Tee zu Hause, um sich am Abend zu entspannen, vom Alltag abzuschalten und auch um besser schlafen zu können. Oder um einfach mal nur gemütlich die Seele baumeln zu lassen.

Aber es steckt mehr dahinter. CBD fördert die mentale Gelassenheit, aktiviert den Zellschutz und wirkt ausgleichend und harmonisierend. Unruhe und Stress werden verringert und weichen innerer Ausgeglichenheit.


Neben dem Cannabidiol (CBD) sind noch viele weitere wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe und ätherische Öle in der Teekanne.


Was ist CBD Blüten Tee?

CBD Tee oder auch Hanfblüten Tee wird aus den Blättern und Blüten von europäischem Nutzhanf gewonnen.

Er ist reich an Cannabidiol (kurz: CBD), das viele positive Wirkungen auf den menschlichen Körper hat. Im Gegensatz zu THC hat CBD keine psychoaktive Wirkung.

Neben dem Cannabidiol sind noch viele weitere wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe und ätherische Öle in der Teekanne.


Weitere Inhaltsstoffe

CBG (Cannabigerol) ist so zusagen die Mutterzelle der Hanfpflanze, da CBG in den jungen Pflanzen entsteht.

CBDA - Vorstufe des CBD

Sowie weitere natürliche sekundäre Pflanzenstoffe des Hanfs und wertvolle Terpene (ätherische Bestandteile) ergänzen den Inhalt.


Macht CBD Blüten Tee "high"?

Im Nutzhanf ist THC (Tetrahydrocannabinol), der Anteil der psychoaktiv wirkt, aber sehr gering und somit hat der Konsum von CBD Tee keine berauschende Auswirkungen.


Ist CBD Blüten Tee legal?

Die Antwort lautet: Ja.

Wenn man beim Kauf von CBD Tee genau auf den angegebenen THC-Anteil achtet.

Dies ist auch gesetzlich geregelt. Beim, nach strengen gesetzlichen Richtlinien gezüchteten, EU Nutzhanf wurde der THC-Anteil sehr verringert, während der CBD Anteil erhöht wurde.

Der Anteil von THC in CBD Tee sollte auf jeden Fall nicht höher als 0,2% (Deutschland) und 0,3% (Österreich) sein.


Wie kann CBD Blüten Tee wirken?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass CBD gegen viele Beschwerden hilfreich sein kann:


Magenberuhigend und Übelkeit lindernd

Das Trinken von warmem CBD Tee führt nicht nur durch die Wärme zu einem wohligen Gefühl im Magen- und Darmtrakt, auch andere Verdauungsstörungen können so gelindert werden. Er sollte hier nur mehr warm, aber nicht mehr heiss sein.

Bestimmte Übertragungen auf Schmerzrezeptoren blockieren

Interessant dazu unter anderen die Anwenderberichte einer Erhebung der Arthritis Foundation

Um hier die CBD Wirkung zu verbessern, raten Hersteller dazu, den CBD Tee auf nüchternen Magen zu konsumieren.

Nervosität, Angst und Stress lindernd

Hierzu gibt es ebenfalls Studienberichte

Schlaffördernd

Durch den CBD-Anteil im Tee kann der Körper besser entspannen, der Geist sich beruhigen, die Gedanken aufhören zu kreisen und man kann besser einschlafen.


Neben den genannten Wirkmöglichkeiten liegt beim bewussten Teetrinken eine Ruhe inne.


Der Konsum einer heißen Tasse Tee beruhigt das Gemüt und entspannt die Sinne.

Zudem wird CBD nachgesagt, gemütserhellend zu sein.




Beim Kauf von CBD Tee sollte man besonders auf die Qualitätszeichen achten:


Herkunft

Mit der Herkunft ist nicht der Tee selbst, sondern der Nutzhanf gemeint, aus dem der Tee hergestellt wurde. Nutzhanf wird in vielen Ländern angebaut, doch nicht jedes Land hat dieselben Gesetze was die Reinheit der Pflanze angeht.


Nicht in jedem Land wird der Anbau von Nutzhanf so streng kontrolliert wie in Österreich und Deutschland. Achten sie also beim Kauf von Produkten auf die entsprechenden Länder Kennzeichnungen.


Wichtig ist auch, darauf zu achten, dass der Tee beste Bio-Qualität hat

und frei von Zusatzstoffen wie:

  • Farb- und Konservierungsstoffe

  • Laktose, Fruktose, Gluten und Süßungsmittel

  • Gentechnik ist

  • und vegan ist.


VERPASSEN SIE KEINE BEITRÄGE MEHR!

Abonnieren sie auch unseren

kostenlosen NEWSLETTER

und erhalten Sie regelmäßig interessante Artikel, Aktionen, Produktinformationen sowie bei Erstanmeldung einen 5 € Gutschein auf Ihre nächste Bestellung.

HIER KLICKEN UND ABONNIEREN

Was kostet CBD Tee?

Im Vergleich zu herkömmlichen Teesorten, ist CBD Tee teurer in der Herstellung, als übliche Tees.

Diese Preise lassen sich durch die Preise von Nutzhanf natürlich nicht vermeiden, jedoch die positiven Effekte von CBD Tee sind deutlich höher als bei herkömmlichen Tees.


Hat CBD Tee Nebenwirkungen?

Durch die Einnahme von CBD können manchmal folgende Nebenwirkungen eintreten:

Trockenes Gefühl im Mund

Niedriger Blutdruck

Benommenheit

Schläfrigkeit

Kein oder wenig Appetit


Schwangere oder Stillende sollten keinen CBD Tee trinken, da es da noch nicht genügend Studien gibt, die Nebenwirkungen für Schwangere oder stillende Mütter ausschließen können. Ebenso bei Kindern.


Zubereitung

für 1 Tasse Tee:

1 Teelöffel mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.


Tipp: Für eine optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe den Tee mit etwas Sahne oder Milch und Honig verfeinern. Die Fette aus der Milch helfen, die Cannabinoide THC und CBD besser aufzunehmen.

Der Cannabis-Tee kann kalt oder warm getrunken werden.


Man kann auch mehrere Portionen Cannabis-Tee zubereiten und die für maximal zwei Tage im Kühlschrank lagern. Im Sommer als Eistee ergänzt mit weiteren Zusätzen perfekt. Siehe auch unser Rezept für einen gesunden Power Sirup.


Wechselwirkungen und Nebenwirkungen von Cannabis BlütenTee

Wie bei allen pflanzlichen Wirkstoffen sind auch bei CBD Wechselwirkungen und Nebenwirkungen bezüglich anderer Medikamente zu beachten. Es ist ratsam diese in einem Gespräch mit dem Arzt zu besprechen.


ZU UNSERER WEBSEITE

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen


Bildquelle: Pixabay