• UNSER KRAUT Media

Die 5 häufigsten Pflegefehler bei Kälte


Eisige Temperaturen und trockene Heizungsluft setzen der Haut

im Winter massiv zu.

Spaziergänge, Bewegung und Sport im Freien fordern die Haut.

Man kann Hautschäden und sogar Erfrierungen durch die falsche Pflege riskieren.


Pflegefehler Nummer 1: Zu Feuchtigkeitscremes greifen!

Viele Menschen verwenden wegen der trockenen Heizungsluft Feuchtigkeitscremes.

Feuchtigkeitshaltige Pflegecremes können jedoch im Freien bei Kälte der Haut Feuchtigkeit entziehen und sogar gefrieren. "Dadurch können die kleinen Hautgefäße platzen", warnen Dermatologen. Das sind dann diese roten Äderchen, die nie mehr verschwinden.

Reichhaltige Produkte mit einem hohen Fett/Öl-Anteil seien daher die bessere Wahl.


Und es gibt noch einen Grund: Die Haut braucht jetzt vermehrt Fett: Sinkt nämlich die Temperatur unter acht Grad, (das ist z. B. bei schnelleren Sportarten durch Gegenwind schnell mal erreicht) stellen die Talgdrüsen, die ja Fett produzieren, ihre Aktivität ein. Jedoch der Mangel an Fett schwächt die beanspruchte Haut zusätzlich.


Achten Sie darauf, nur reichaltige Cremes und Balsame mit natürlichen Inhaltsstoffen zu verwenden.


Pflegefehler Nummer 2: Bei großer Kälte keine Handschuhe tragen!

Wichtig in Sachen Handpflege ist, die Hände warm zu halten, um rissiger Haut vorzubeugen. Im Winter sollte man oft die Hände waschen, um Keime zu töten und das Erkältungsrisiko zu minimieren. Für die Haut ist das allerdings eine Belastung, deshalb helfen hier fettreiche, pflegende, milde Handcremes, die aber trotzdem schnell einziehen.



Pflegefehler Nummer 3: Lippenbalsam zu dick auftragen!

Lippen besitzen keine Schweißdrüsen und nur vereinzelt Talgdrüsen. Natürlich freut sich die empfindliche Lippenhaut über pflegende Öle und Fette und einen Schutzfilm.

Aber man sollte die Pflege nicht zu dick auftragen. Denn es kann dadurch passieren, dass die natürliche Befeuchtung der Lippen – unter anderem durch den Speichel – gehemmt wird und die Lippen erst recht trocken werden.


Pflegefehler Nummer 4: Lange, heiße Vollbäder nehmen

Ja, ein wohltuendes Vollbad entspannt und wärmt den Körper wunderbar auf: Aber für die trockene und beanspruchte Haut sind heiße Bäder jetzt Schwerarbeit.

Ideal ist - nicht zu heiß, nicht zu lang, nicht zu viel Schaum. Der sparsame Gebrauch von Seife schont die Haut weiters. Hautpflegende, ausgleichende Badezusätze, idealerweise mit Inhaltsstoffen aus der Natur, sind ideal.

Heizungsluft erschwert die Durchfeuchtung der Haut nach dem Bad zusätzlich.


Deshalb danach die Haut mit einer reichhaltigen Lotion pflegen.

Es kann sonst passieren, dass es zu Rötungen, Juckreiz und Ekzemen bis sogar zu offenen Stellen kommen kann.


Pflegefehler Nummer 5: Zu oft Haarewaschen

Je nach Haartyp sollten Sie Ihre Haare jetzt nicht zu oft zu waschen. Mildes, proteinreiches Shampoo ist jetzt eine Wohltat für die Haare. Leidet das Haar unter der Kombination aus kalter Winterluft, überheizten Räumen und Pflegeprodukten, kann eine Haarkur hilfreich sein.



Hier sehen sie entsprechende, zertifizierte und erprobte

BIO-NATUR PRODUKTE nach aktuellstem Standard.

Deren wertvolle Inhalte aus altbewährten, pflegenden Pflanzenstoffen noch ergänzt wurden mit CBD - dessen Wirkung auf die Haut seit langem wissenschaftlich und durch Studien belegt ist.

Für natürliche, wirksame Haut- Körper und Haarpflege und ihr Wohlbefinden!




CBD Akutbalsam für Gesicht und Körper ist eine natürliche Kombination mit Cannabidiol aus Hanf und verschiedenen altbewährten Pflanzenextrakten in einer sehr reichhaltigen Textur und wird sehr vielseitig eingesetzt. Die ideale sogenannte "Cold-Creme" für kalte Tage. Aber auch das ganze Jahr über für verschiedenste Hautprobleme.


Biokosmetik – frei von Paraffin-, Silikon- und Mineralölen, PEGs, Sulfaten und Parabenen





HANF LIPPENBALSAM

  • Intensive Pflege für sehr trockene, spröde Lippen

  • Schützt vor Austrocknen und Aufspringen

  • Wasserfrei und sehr ergiebig

  • Der optimale Begleiter bei extremen Wetterverhältnissen

aus naturbelassenen Substanzen




Hautpflegende HANDMADE Badekugeln mit CBD

Eine Badekugel glänzt mit einem CBD-Gehalt von 100 mg, wodurch auch der ausgezeichnete Pflegeeffekt in Ergänzung mit Ringelblumenextrakt und weiteren Wirkstoffen spürbar wird. Das enthaltene Kokosöl spendet Feuchtigkeit und macht die Haut samtig weich.

Trockene, gereizte oder sensible Haut erfreut sich am nährenden Extrakt. Kombiniert mit den anderen wertvollen Inhaltsstoffen aus der Natur erweist sich die CBD Badekugel als entspannende Pflege für angegriffene Haut.



Natürliche Hautpflege Seifenfrei






CBD Bodylotion PLUS

Regenerierende Körperpflege für trockene, leicht reizbare Haut – mit 100 mg aktiviertem CBD und rein natürlichen Inhaltsstoffen. Seine Inhaltsstoffe haben vielseitige positive Eigenschaften auf unseren gesamten Organismus. Phytocannabinoide, insbesondere Cannabidiol (CBD), entfalten ihre nützlichen Wirkungen auch bei äußerlicher Anwendung auf der Haut. CBD ist damit ein unverzichtbarer Bestandteil für nachhaltige Hautpflege bei Problemhaut. CBD reduziert Hautreaktionen durch die Stabilisierung des Hautimmunsystems.


Biokosmetik – frei von Paraffin-, Silikon-, Mineralölen, PEGs, Sulfaten und Parabenen Die spezielle Airless-Bottle sorgt dafür, dass die Wirkstoffe gut erhalten bleiben.











Hautfreundliches mildes Pflegeshampoo

mit Aquatadeus Heilwasser

Das Shampoo überzeugt durch seinen hautfreundlichen pH-Wert. Als begleitende Pflege ganz bequem unter der Dusche.

  • Beruhigt, pflegt und schützt die Kopfhaut

  • Nährt, repariert und schützt die Haaroberfläche

  • Sorgt für eine bessere Kämmbarkeit der Haare

  • Wirkt reizlindernd bei Rötungen und Juckreiz

  • Fördert die Hautregeneration

  • Duftet rein natürlich

  • Seifenfrei

Frei von Mineralölen, Paraffinölen, Silikonölen, PEG und Parabenen!

Biokosmetik & vegan



WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE SCHÖNE WINTERZEIT


Ihr UNSER KRAUT Team



ZUR WEBSEITE