Vorsicht: Mikronährstoff-Räuber!

 

Ob Antibiotika, orale Antidiabetika, Cholesterinsenker vom Statin-Typ, Diuretika, orale Kontrazeptiva, Osteoporosemittel, Protonenpumpenhemmer oder Zytostaktika.

 

Zahlreiche Arzneimittel können mit dem Haushalt essenzieller Vitamine und anderer Mikronährstoffe interagieren. Denn Arzneimittel und Mikronährstoffe benutzten im menschlichen Organismus die gleichen Transport- und Stoffwechselwege. Der durch Arzneimittel ausgelöste Mikronährstoffmangel kann auch die unerkannte Ursache für medikationsbedingte Nebenwirkungen sein. 

 

Worauf Sie beim Thema Arzneimittel und Mikronährstoffe achten müssen, und wie Sie in der Praxis die Medikation und Lebensqualität Ihrer Patienten verbessern können, lesen Sie hier.

 

Interaktionen - Arzneimittel und Mikronährstoffe

€ 22,90Preis
inkl. MwSt.